Weil Zuverlässigkeit auch eine Frage des Materials ist

Beim Zahnersatz kommt es auf eine präzise Fertigung und detailgetreue Umsetzung an. Doch auch an die verwendeten Materialien werden höchste Anforderungen gestellt, damit der Zahnersatz neben der gewünschten Festigkeit und Haltbarkeit auch ästhetisch wirkt und ohne Probleme vom Patienten vertragen wird.

Bei der MDH AG werden alle verwendeten Materialien sorgfältig ausgesucht und zentral in Deutschland eingekauft. Unsere Lieferanten sind ausschließlich namhafte und vertrauenswürdige Hersteller, und alle Materialien entsprechen den strengen Anforderungen des Medizinproduktegesetzes. Sie sind mit dem CE-Siegel zertifiziert, und ihre Beschaffung und Verwendung werden lückenlos dokumentiert.

Zu jedem von uns gelieferten Zahnersatz erhält Ihr Patient einen Garantiepass, in dem sämtliche eingesetzten Materialen exakt aufgelistet werden. So können Sie und Ihr Patient ganz sicher sein, dass Sie von der MDH AG jederzeit ausschließlich Zahnersatz geliefert bekommen, der schadstofffrei und biokompatibel ist.

Qualität ist für uns kein Zufall, sondern das Ergebnis von stabilen und dokumentierten Prozessen. Vom Einkauf über den Versand bis zur Verarbeitung in unserem chinesischen Partnerlabor in Shenzhen werden alle verwendeten Materialien transparent und lückenlos dokumentiert. Zusammen mit dem Zahnersatz erhalten Sie für Ihren Patienten den Patientenpass und die Konformitätserklärung, in der sämtliche eingesetzten Materialien aufgelistet sind.

Um sicherzustellen, dass diese hohen Qualitätsanforderungen täglich in der Praxis und von jedem unserer mehr als 1.500 Mitarbeiter umgesetzt werden, haben wir ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt, bei dem sowohl unser Labor in Mülheim an der Ruhr wie auch das in Shenzhen vom deutschen TÜV nach DIN EN ISO 9001:2008 und nach ISO 13485 zertifiziert werden.

Zudem prüfen wir jeden Zahnersatz dreifach auf Qualität: direkt nachdem wir den Abdruck erhalten haben in Mülheim, nach Fertigstellung in unserem Labor in China und erneut in Mülheim, nachdem wir die fertige Arbeit bekommen haben. Erst dann schicken wir den Zahnersatz zu Ihnen in die Praxis, zusammen mit den Begleitdokumenten.